Skizzieren Sie grob die Formen des Außenhandels (Grundformen, Sonderformen, Handelsmittler).

 

 

 

 

 

 

 

 

Erläuterung:

Veredelungsverkehr: Vor- oder Rohprodukte werden exportiert, um im Ausland weiter-/ endbearbeitet („veredelt“) zu werden (Textilien > Bekleidung). > Anschließend Reimport in den ursprünglichen Wirtschaftsraum.

Kompensationsgeschäft: Exporteur verpflichtet sich, als Gegenwert für seine Lieferung Waren des Abnehmerlandes zu beziehen.

CIF-Agent: = Ausfuhragent (Sitz im Käuferland), der die Produktion der von ihm vertretenen Firmen auf CIF-Basis (CIF = Cost, Insurance and Freight) anbietet.