Was ist der Unterschied zwischen Preisdifferenzierung und Preisvariation? Nennen Sie jeweils zwei Beispiele.

Preisdifferenzierung:

  • gleiches Angebot zu unterschiedliche Preise für verschiedene (!) Kundensegmente.

Ziele der Preisdifferenzierung:

  • Kundenorientierte Preisgestaltung bei unterschiedlicher Preisbereitschaft.
  • Abschöpfung der Konsumentenrente (höhere Zahlungsbereitschaft)
  • Höherer Gewinn & Kapazitätsauslastung.

Formen der Preisdifferenzierung:

  • Zeitlich: Kaufzeitpunkt (NF-Schwankungen ausgleichen)
  • Räumlich: geographisch getrennten Teilmärkten (Länder, Regionen)
  • Personell: kundenspezifischen Merkmalen (Alter, Lebenssituation)
  • Quantitativ: Abnahmemengen (Packungsgrößen, Mengenrabatt)
  • Anlassbezogen: Situation (Neueröffnungsangebot, Räumungsverkauf)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preisvariation:

  • gleiches Angebot zu unterschiedlichen Preise für gleiches (!) Kundensegment (zeitl. begrenzt).

Ziele der Preisvariation:

  • Aufbau von Markenbindung & -treue
  • Neukundengewinnung
  • Abbau von Lagerbeständen
  • Erhöhung der Verbrauchsmengen
  • Profilierung gegenüber WBW
  • Händlerunterstützung beim Abverkauf der Produkte

Formen der Preisvariation:

  • Veränderung der Preise über eine Planungsperiode (Produktlebenszyklus)
  • Skimming (Hightec-Produkte)
  • Penetrationsstrategie (Hygieneartikel)
  • Sonderaktionen, Rabatte, etc.