Was versteht man unter einer Marktsegmentierung und warum ist es wichtig?

Unter Marktsegmentierung versteht man die Aufteilung des Gesamtmarktes (relevanter Markt) in einzelne (in sich homogene) Segmente, die vom Unternehmen bearbeitet bzw. nicht bearbeitet werden sollen. Dafür werden geeignete Segmentierungskriterien herangezogen und genaue Kenntnisse über die Zusammensetzung und das Verhalten der Zielgruppen gewonnen. Ziel ist es, für jedes Segment, einen optimalen Marketing-Mix herauszuarbeiten. Daher ist es wichtig, dass die Marktsegmente so gebildet werden, dass sie möglichst gleichartige Reaktionen auf den Marketing-Mix aufweisen. 

Die Abgrenzung des Marktes und die Auswahl der Segmente hat unmittelbaren Einfluss auf die Anzahl der Wettbewerber, Kunden, etc.

 

 

 

 

 

 

Beispiel Lebensmittelmarkt:

 

 

 

 

 

 

 

Entscheidung über undifferenziertes, differenziertes oder konzentriertes Marketing. Soll der Gesamtmarkt oder nur einzelne Segmente bearbeitet werden?